photo
Bewertungen:   (1)

Freiwilligenarbeit und Hilfsprojekte in Nicaragua

Wir beraten dich!

Maria Elena hilft Dir gerne, ein geeignetes Projekt für Dich zu finden

Mo – Fr: 09:00 - 19:00 Uhr

Nicaragua ist ein Land in Mittelamerika, das auf der Landzunge zwischen Nord- und Südamerika liegt und dir einen ganz besonderen Ort für internationale Freiwilligenarbeit zwischen Karibik und Pazifik bietet. Um bei der politischen und sozialen Entwicklung Nicaraguas zu helfen, haben wir für dich Projekte in den Bereichen Sozialarbeit, Bildung, Gesundheit und Natur ausgesucht, in denen du Freiwilligenarbeit leisten kannst.

{{school.name}}
{{school.country}}, {{school.txt_no_projects}}
{{school.evaluations_avg_komma}}
{{school.eval_txt}}

Freiwilligenarbeit in Nicaragua - Fakten

Nicaragua ist eine demokratische Republik in Mittelamerika und hat, wie viele seiner lateinamerikanischen Nachbarn, eine komplexe Geschichte, die, seit es im sechzehnten Jahrhundert entdeckt wurde, vom Kampf um die Unabhängigkeit geprägt wurde. Wenn du dich dazu entscheidest Freiwilligenarbeit in Nicaragua zu leisten, wirst du noch die Auswirkungen der jüngeren Geschichte bemerken: In den 1980er Jahren reichten die zivilen Konflikte um die politische und wirtschaftliche Situation des Landes, über die Grenzen Nicaraguas hinaus und beinhalteten sogar eine Wirtschaftsblockade von Seiten der USA. Seitdem wurde mit verschiedenen politischen Reformen versucht, das Land voranzubringen, doch Nicaragua gehört weiterhin zu den ärmsten Länder in Lateinamerika.

Während deiner Freiwilligenarbeit in Nicaragua wirst du die Menschen des Landes kennenlernen, die für ihre Freundlichkeit und Gelassenheit bekannt sind. Nicaraguaner heißen ihre internationalen Besucher immer herzlich Willkommen und werden dir immer zur Hand gehen, wenn du Hilfe benötigst, und ganz besonders freuen sie sich über Menschen, die nach Nicaragua kommen, um Freiwilligenarbeit zu leisten.

Wenn du zu Beginn deiner Freiwilligenarbeit aus dem Flugzeug steigst, wirst du merken, wie anders das Klima in Nicaragua im Gegensatz zu Europa ist, denn die Wärme ist deutlich intensiver und die Temperaturen fallen selten unter 20°C, woran du dich aber mit jedem Tag etwas mehr gewöhnst. Dank seiner Lage hat Nicaragua tropisches Klima, das jedoch in den verschiedenen Höhenlagen variiert. An der Pazifikküste ist es das ganze Jahr über warm und es gibt nur eine Regenzeit von Mai bis November. Die Karibikküste hat ein recht feuchtes Klima und das ganze Jahr über starke Winde. In der Gegend um den großen Nicaraguasee ist die Trockenzeit von November bis April und die Regenzeit von Mai bis Oktober. Wenn du also deinen Koffer für deine Freiwilligenarbeit in Nicaragua packst, achte darauf wann und wohin du reist.

Während deiner Freiwilligenarbeit wirst du die vulkanischen und tropischen Landschaften in Nicaragua entdecken und von der Artenvielfalt der Flora und Fauna überrascht sein. Beginne deine Entdeckungsreise in Granada, einer touristischen Stadt mit bunter Kolonialarchitektur, die direkt am größten See von Nicaragua liegt, der auch Nicaraguasee oder Cocibolca genannt wird. Dieser atemberaubende See hat 365 Inseln, die bei der Explosion des Mombacho Vulkans entstanden sind. Viele weitere Orte in Nicaragua sind einen Besuch wert, unter anderem: Ometepe, eine Insel mit zwei Vulkanen mitten im Nicaraguasee, der Somoto Canyon, der Schwarzwal in Matagalpa und die Städte San Juan del Sur und León.

Leiste Freiwilligenarbeit in Nicaragua und hilf bei der Entwicklung eines Landes, das dich mit offenen Armen empfangen wird.


Wir beraten dich!

Maria Elena hilft Dir gerne, ein geeignetes Projekt für Dich zu finden

Mo – Fr: 09:00 - 19:00 Uhr

Visum und Einreise für Freiwilligenarbeit in Nicaragua

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Carretera a Masaya km 5, del Colegio Teresiano 1 c. al sur, 1 c. abajo Calle Erasmus de Rott
Managua
Nicaragua

Tel.: +505 22 55 69 20
Fax: +505 22 55 69 23
E-Mail: info@managua.diplo.de


 

Botschaft der Republik Nicaragua
Joachim-Karnatz-Allee 45, 2. OG.
10557 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 206 43 80
Fax: +49 30 224 878 91
E-Mail: embajada.berlin@embanic.de