photo
Bewertungen:   (9)

Impressum

Wir beraten dich!

Andrea hilft Dir gerne, ein geeignetes Projekt für Dich zu finden

 Frage stellen
Mo – Fr: 09:00 - 19:00 Uhr
Die Telefonnummern und Anschriften unserer Beratungsbüros findest du weiter unten auf dieser Seite. Wenn du dich direkt in einem unserer Büros beraten lassen willst, vereinbare bitte einen persönlichen Beratungstermin mit einem unserer Kundenberater.

Betreiber der Seite und verantwortlich für die Inhalte dieses Internetangebots:
Vivaworks: Studyadvisor Education Group GmbH
Kortumstr. 56
44787 Bochum
Germany

Telefon: (0234) 68 70 980
email_pic

Geschäftsführung: María Castro Blázquez
Handelsregister des Amtsgerichts (Stadt): Bochum HRB 8049
Ust-IdNr.: DE234946167
Diese Anbieterkennzeichnung gilt auch für die Domains http://de.vivaworks.com, http://www.vivaworks.com, http://www.vivaworks.de sowie http://www.vivaworks.org

Die Angaben dieser Website wurden sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität übernommen werden. Für Beiträge Dritter in Gästebüchern, Diskussionsforen oder für von hier verlinkte Inhalte fremder Websites wird jede Haftung ausgeschlossen.

Auf Grundlage der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten stellt die Europäische Kommission voraussichtlich ab dem 15.02.2016 unter der URL http://ec.europa.eu/odr eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für VivaWorks Freiwilligenarbeit

Fassung vom 01.12.2015:

Die folgenden AGB gelten für die Beratung zu Produkten von VivaWorks Freiwilligenarbeit.

1. Geltungsbereich

Ein Vertragsverhältnis ensteht mit der Studyadvisor Education Group GmbH (nachfolgend: "Studyadvisor")
Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin:
María Castro Blazquez
Kortumstr. 56, D-44787 Bochum
Telefon +49 (0)234 68 70 98-0
Fax +49 (0)234 68 70 98-29

Eingetragen beim Handelsregister des Amtsgerichts Bochum unter der Nummer HRB 8049.

2. Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist die Beratung und Begleitung des Kunden bei der Buchung eines Angebots zur Freiwilligenarbeit.

"Freiwilligenarbeit" im Sinne dieser AGB bedeutet: Arbeiten, die im In- und Ausland ohne Bezahlung oder gegen geringe Bezahlung erfolgen und meist in thematisch gegliederten Projekten durch Dritte ("Projektträger") organisiert werden. Die Projektträger sind in der Regel gemeinnützig und/oder arbeiten im Hinblick auf das konkrete Projekt ohne Gewinnerzielungsabsicht. Im Rahmen der Freiwilligenarbeit kann auch eine vom Projektträger bereitgestellte oder vermittelte Unterkunft und/oder Transferleistungen zum und vom Flughafen enthalten sein. Freiwilligenarbeit umfasst darüber hinaus auch spezielle Paid-Work-Programme für Nebenjobs und Praktika im In- und Ausland.

Dabei gliedert sich die Beratungsdienstleistung von Studyadvisor in zwei Einzelverträge:

"Angebotsrecherche": Die Angebotsrecherche umfasst eine allgemeine Beratung zu den in Frage kommenden Projekten und Projektträgern. Aufgrund der vom Kunden übermittelten Wünsche und Anforderungen gibt Studyadvisor Empfehlungen dazu ab, welche Art von Hilfsprojekten und welche Zielländer für den Kunden interessant sein könnten.

"Buchungsberatung": Im Rahmen der Buchungsberatung schlägt Studyadvisor dem Kunden aufgrund der in der Angebotsrecherche ermittelten Wünsche und Anforderungen konkrete Projekte zur Freiwilligenarbeit vor. Studyadvisor begleitet und unterstützt den Kunden bei dem Ausfüllen erforderlicher Anmeldeformulare des Projektträgers sowie bei der Prüfung der Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit. Auf Wunsch des Kunden übermittelt Studyadvisor die Bewerbung oder Anmeldung an den Projektträger und klärt gegebenenfalls bestehende Rückfragen. Die Buchungsberatung gilt als erbracht, wenn auf Basis der vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen über ihn selbst und über seine Wünsche entweder (1) ein ihm zusagendes Projekt zur Freiwilligenarbeit angeboten wurde, oder (2) wenn auf Basis dieser Informationen bis zu drei Angebote benannt werden, die allem aus seinen Unterlagen und den Projektausschreibungen ersichtlichem Anschein nach zu ihm passen könnten. Es ist nicht erforderlich, dass eine verbindliche Anmeldung bei einem Projektträger durchgeführt oder die Freiwilligenarbeit tatsächlich angetreten wird.

Soweit nicht in den Angeboten auf dem Internetportal oder in den Angeboten von Studyadvisor ausdrücklich etwas anderes geregelt wird, beinhaltet die von Studyadvisor zu erbringende Dienstleistung nicht die Beratung zum Erwerb von Visa, zur Buchung der Anreise oder zur Buchung von Unterkünften am Einsatzort für die Freiwilligenarbeit.

3. Vertragsschluss

In der Regel geht der Abschluss eines Vertrages über eine Angebotsrecherche dem Vertragsabschluss über die Buchungsberatung voraus. Die Angebotsrecherche kann auf dem Internetauftritt von Studyadvisor (u.a. unter der Domain vivaworks.de) in Auftrag gegeben werden. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde ein Angebot auf Abschluss eines Vertrages über die Angebotsrecherche ab. Studyadvisor kann dieses Angebot innerhalb von 7 Tagen ab Auftragseingang ausdrücklich per Email, schriftlich oder konkludent durch Rechnungsstellung annehmen.
Hinsichtlich der Buchungsberatung unterbreitet Studyadvisor individuelle Angebote, die per Email übermittelt werden. Diese können durch Ausdrucken, Unterschreiben und Rücksendung des Angebotes innerhalb der von Studyadvisor benannten Frist durch den Kunden angenommen werden. Wird keine konkrete Annahmefrist angegeben, so kann der Kunde das Angebot von Studyadvisor innerhalb einer Frist von 7 Tagen annehmen.

4. Widerrufsbelehrung

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besonderer Hinweis:

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die geschuldete Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

5. Vergütung

Die Vergütung für die Angebotsrecherche ergibt sich aus den Angeboten auf de.vivaworks.com und ist jeweils unmittelbar nach Vertragsabschluss fällig und im Voraus als Vorschuss zu zahlen.

Die Vergütung für die Buchungsberatung ergibt sich aus dem individuellen Angebot, dass von Studyadvisor übermittelt wird. Sie ist nach erfolgter Buchungsberatung fällig und zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungszugang.

Dienstleistungen, die über den in Ziffer 2 beschriebenen Vertragsgegenstand hinausgehen, sind nicht von der hier benannten Vergütung abgedeckt. Studyadvisor behält sich vor, eine zusätzliche angemessene Vergütung für solche Dienstleistungen zu erheben (§ 612 BGB), die vor Leistungserbringung zwischen den Parteien zu vereinbaren ist.

6. Bereitstellung von Informationen

Für die Durchführung der vertragsgemäßen Leistung benötigt Studyadvisor in der Regel weiterführende Informationen von dem Kunden. Der Kunde verpflichtet sich, auf Anfrage von Studyadvisor, unverzüglich solche Auskünfte, Informationen, Daten, Urkunden, Zeugnisse oder Belege bereitzustellen, wie sie von Studyadvisor zur Vertragsdurchführung benötigt werden ("Auftragsdaten").

Studyadvisor ist für keine Verzögerung oder Schäden verantwortlich, die aus der verspäteten, ungenauen, lückenhaften oder unrichtigen Übermittlung von Auftragsdaten durch den Kunden resultieren. Dies gilt selbst dann, wenn der Kunde aufgrund einer solchen Verspätung die geplante Reise nicht mehr oder nur noch zu höheren Kosten antreten kann .

7. Haftungsausschluss

Studyadvisor ist stets bedacht, erhobene Informationen mit der erforderlichen Sorgfalt zu erfassen und weiterzugeben. Im Rahmen der Vertragsdurchführung übermittelt Studyadvisor in erster Linie solche Informationen, die Studyadvisor von Dritten, einschließlich der Projektträger, übermittelt bekommt. Studyadvisor kann keine Garantie oder Haftung dafür übernehmen, dass solche Informationen, die Studyadvisor erhält, aktuell und richtig sind und dass sie frei von irreführenden Äußerungen sind. Studyadvisor übernimmt keine Verantwortung dafür, dass ein vorgeschlagenes Projekt zur Freiwilligenarbeit von dem verantwortlichen Projektträger auch tatsächlich durchgeführt wird oder dass es zu den übermittelten Konditionen gebucht werden kann.

Studyadvisor schuldet lediglich die Bereitstellung und Aufbereitung von Informationen. Studyadvisor übernimmt keine Verantwortung dafür, dass sich Angebote finden lassen, die den konkreten Wünschen und Anforderungen des Kunden genügen.

Studyadvisor ist nicht verantwortlich für die Annahme einer Anmeldung durch einen Projektträger sowie für die Vertragsdurchführung durch den Projektträger.

Studyadvisor haftet auf Schadenersatz, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von Studyadvisor, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei schuldhafter, weder vorsätzlicher noch grob fahrlässiger, Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Im Übrigen ist eine Haftung von Studyadvisor ausgeschlossen. Die Haftungsbeschränkung nach diesem Absatz gilt nicht für von Studyadvisor, ihrer gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder im Falle der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch Studyadvisor sowie bei Ansprüchen wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften.

8. Kündigung

Jede Partei kann diesen Vertrag aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung gem. Ziffer 5 oder seiner Mitwirkungspflicht gem. Ziffer 6 trotz angemessener Fristsetzung nicht nachkommt.

9. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

Für das Vertragsverhältnis, seine Durchführung und die sich hieraus ergebenden Ansprüche gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Bochum, Deutschland.

10. Abtretungsverbot

Jegliche Abtretung von Ansprüchen des Kunden gegen Studyadvisor ist ausgeschlossen. Das Abtretungsverbot betrifft sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis und im Zusammenhang damit, sowie Ansprüche aus unerlaubter Handlung und ungerechtfertigter Bereicherung.

11. Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

12. Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen: Trusted Shops
http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html

13. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Datenschutzerklärung (Stand: 16.05.2018 DSGVO-konform)


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Zuständige Personen, Rechtsträger, Kontaktmöglichkeiten und den Geltungsbereich entnehmen Sie bitte dem hier verlinkten Impressum. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter dem vorausgegangenen Link.

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

3. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an den oder die mit der spezifischen Anfrage oder Leistung beauftragten Leistungsträger (z.B. Sprachschule, College, Freiwilligenprojekt) weiter, soweit dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder Erbringung der gebuchten/bestellten Leistung erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von ggf. erforderlichen Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

3.1. Datenweitergabe in Drittländer

Sofern sich die in Absatz 3. definierte Leistung oder Anfrage auf Leistungsträger im Ausland bezieht, so werden die zur Erfüllung Ihres Auftrags erforderlichen Daten in die von Ihnen gewählten Leistungsträger im Drittland weitergegeben. Die Länder und konkreten Leistungsträger selber sind jeweils auf den jeweiligen Seiten des Formulars genannt, welches Sie ausfüllen und an uns übertragen. Typischerweise handelt es sich dabei um eine Sprachschule oder ein College, gemäß der Angabe auf der Webseite.

4. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Kunden, die eine kostenlose oder kostenpflichtige Dienstleistung von uns in Anspruch genommen haben, erhalten als Bestandskunden bis zu vier Informations-Mails mit besonderen Angeboten. Eine Abmeldung ist nach exakt dem gleichen oben beschriebenen Prinzip jederzeit möglich

Der Newsletter und die Informations-Mails werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5. Integration des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unserer mit Trusted Shops gesammelten Bewertungen ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.
Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.
Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

6. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden URLs:
Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse
Zur Webseitenanalyse setzt diese Website Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

7. Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse zur Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung über das von uns eingesetzte Bewertungssystem.
Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen werden.

8. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    - Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

********************************************************************
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten. ********************************************************************